S t e l l e n a n g e b o t

Der Kreis Ostholstein sucht zur Fortsetzung der aktiven regionalen Wirtschaftsförderung für die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH zum 01.12.2017

eine Geschäftsführerin / einen Geschäftsführer

Das Anstellungsverhältnis und die Bestellung zur/zum Geschäftsführer/in ist befristet für die Dauer von fünf Jahren. Die Wiederbestellung ist möglich.

Die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH mit Sitz in Eutin ist die Wirtschafts-förderungsgesellschaft des Kreises Ostholstein. Zu diesem Zwecke betreibt sie an den Standorten Eutin und Oldenburg in Holstein Gewerbe- und Existenzgründerzentren sowie einen Unternehmensservice für Gründerinnen und Gründer sowie sonstige Bestandsunternehmen. Als Partnerin der kreisangehörigen Städte und Gemeinden erschließt und vermarktet die Gesellschaft darüber hinaus kreisweit Gewerbegebiete und hält eine kommunale Förderberatung vor. Auf dem Tourismussektor widmet sich die Entwicklungsgesellschaft schwerpunktmäßig dem Ausbau der Wassersportwirtschaft sowie dem Fahrradtourismus. Eine weitere wichtige Aufgabe der Gesellschaft besteht darin, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass der Kreis Ostholstein aus dem staatsvertraglich zwischen Deutschland und Dänemark vereinbarten Bau einer festen Querung des Fehmarnbelt den bestmöglichen regionalwirtschaftlichen Nutzen ziehen kann.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • Inhaltliche und personelle Weiterentwicklung der Wirtschaftsförderungsstrategie für den Kreis Ostholstein,
  • Entwicklung von unternehmensfördernden Aktivitäten,
  • Ausbau der Firmenbetreuung, der Fachkräftegewinnung und -bindung sowie der Standortvermarktung,
  • Standortentwicklung; Initiierung und Begleitung von Ansiedlungsvorhaben
  • Förderung der Tourismusentwicklung,
  • Kontaktpflege zu allen relevanten Zielgruppen und Ausbau der Unternehmensnetzwerke,
  • Vertretung des Kreises Ostholstein in verschiedenen Gremien und überregionalen Kooperationen sowie Projekten,
  • Zusammenarbeit mit dem Kreis Ostholstein, den kreisangehörigen Kommunen, Ministerien, Wirtschaftsinstitutionen und Verbänden,
  • Leitung von 2 Gewerbe- und Existenzgründerzentren.

Vorausgesetzt werden:

  • Ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder vergleichbares Hochschulstudium bzw. ein entsprechender  Masterabschluss,
  • Erfahrungen im Bereich der Wirtschaftsförderung und / oder Regionalentwicklung,
  • Erfahrungen in der Initiierung, Finanzierung und Umsetzung von investiven und nicht-investiven Projekten im Bereich der Wirtschafts- und Tourismusförderung, unter Einbeziehung von Fördergeldern,
  • Grundkenntnisse über öffentliche Förderung in den Bereichen EFRE-, ELER-, und GRW-Förderung,
  • Kenntnisse von Projektmanagement einschließlich Prozesssteuerung,
  • die Fähigkeit zur Einarbeitung in bisher unbekannte Thematiken,
  • vertiefte Kenntnisse von MS-Office,
  • analytische konzeptionelle Kompetenz, Personalführungskompetenz, Kommunikative Kompetenz und Verhandlungsgeschick, Entscheidungsstärke und Entschlusskraft,
  • die Fahrerlaubnis B bzw. Klasse 3,
  • die Bereitschaft z. Außendienst und Dienst außerhalb der Normalarbeitszeit,
  • keine körperlichen Einschränkungen für die Wahrnehmung der beschriebenen Aufgaben und Außentermine.

Wenn Sie über die für die Tätigkeit wichtigen

  • vertieften Kenntnisse über die Erstellung von Wirtschaftsplänen
  • und der englischen Sprache

sowie über Grundkenntnisse

  • im Bauplanungsrecht,
  • über öffentliches Vergaberecht,
  • Tourismusentwicklung
  • Kaufmännische Buchführung / Controlling / Kalkulation  verfügen

und wünschenswerterweise Grundkenntnisse der dänischen Sprache besitzen, dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse) und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bitte bis zum 29.05.2017 an die unten angegebene Adresse.

Die Vorstellungsgespräche sind am 10. und 11.07.2017 vorgesehen.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Der Kreis Ostholstein setzt sich für die berufliche Förderung von Frauen ein. Bewerbungen von geeigneten Frauen sind daher besonders erwünscht.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH, Herr Claus-Peter Matthiensen, Tel. 04521/808-800, gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH erhalten Sie unter www.egoh.de.

Kreis Ostholstein
Fachdienst Personal und Organisation
Lübecker Straße 41
23701 Eutin.
www.kreis-oh.de