Energieeffizienz

Der Energiemarkt gestaltet sich zunehmend komplex. Unternehmen sehen sich durch steigende Energiepreise und vermehrte gesetzliche Verpflichtungen vor großen Herausforderungen. Immer wichtiger wird dabei, mögliche Einsparpotenziale zu erkennen sowie neue Technologien und Konzepte zum Thema Energieverbrauch in Erwägung zu ziehen. Regelmäßig und langfristig betrachtet bedeutet dies ein individuell auf das Unternehmen abgestimmtes Energiemanagement.

Unter Hinzuziehung eines Energieberaters werden Energieverbräuche und -kosten erfasst und ausgewertet, Kostenstrukturen untersucht und Maßnahmenvorschläge zur Steigerung der Energieeffizienz entwickelt. Für eine Energieberatung stellt die Fördermaßnahme „Energetische Optimierung für KMU (enOpt.KMU)“ staatliche Zuschüsse bereit.

Kostenfreie Initialberatung mit einer Ersteinschätzung, Hilfe bei der Fördermittelbeantragung und der Auswahl einer passenden Energieberatung gibt die IB.SH Energieagentur.    

Von der Energieberatung bis zur Förderung
  • Im ersten Schritt erhalten kleine und mittlere Unternehmen eine kostenfreie, qualifizierte und unabhängige Beratung zur energetischen Optimierung, einen Überblick über Förder- und Unterstützungsangebote von Bund und Land für die Steigerung der Energieeffizienz und speziell den Aufbau eines Energiemanagements – gern auch mit einem Beratungstermin vor Ort.
  • Im zweiten Schritt werden Unternehmen bei der Beantragung von Bundesfördermitteln für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen unterstützt. Dabei wird darauf geachtet, dass die Unternehmen die Voraussetzung erfüllen, um im Rahmen der Landesförderung „Energetische Optimierung in KMU“ zusätzlich gefördert werden zu können.
  • Im dritten Schritt erhalten Unternehmen Hilfestellung bei der Beantragung dieser Landesförderung. Gefördert wird die Beschäftigung einer Person, die das Unternehmen beim Aufbau bzw. bei der Verstetigung eines Energiemanagementsystems auf Basis bereits durchgeführter Einzelmaßnahmen unterstützt. Ziel ist die Auswahl eines für das Unternehmen passenden Energieberaters.

Sie möchten die Energieeffizienz Ihres Betriebes steigern? Oder benötigen Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln? Unser Ansprechpartner informiert Sie gerne und steht Ihnen beratend zur Seite. 

Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) und den Ansprechpartnern der IB.SH Energieagentur. Sie erreichen Fabian Aschenbach unter +49 431 99 05 36 45 oder fabian.aschenbach@ib-sh.de und Dipl.-Ing. Wilm Feldt unter +49 431 99 05 36 61 oder wilm.feldt@ib-sh.de.

KOMPAKT
Schon gewusst?

Pro Sekunde verlieren schleswig-holsteinische Unternehmen Energie im Wert von mindestens einem Euro. Kennen Sie Ihre Energiefresser und Sparpotenziale? Die Experten der IB.SH Energieagentur unterstützen Sie dabei, Ihren Betrieb energetisch zu optimieren.

Ihr Ansprechpartner
Sönke Heidel
Sönke Heidel
Leitung Unternehmensservice
+49 4521 808 807
Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.