• Transport der Gläser Schwartau Konfitüre auf dem Fließband

Ernährungswirtschaft

Die Ansiedlung der Nahrungsmittelindustrie im Kreisgebiet hat ihren Ursprung in den landwirtschaftlich geprägten Strukturen der Region. Mittlerweile hat sich die Ernährungswirtschaft als bedeutender Sektor des Verarbeitenden Gewerbes nicht nur fest etabliert, sondern wächst dank der Innovationsbereitschaft und Exportorientierung vieler Unternehmen seit Jahren stetig. 

Schwartauer Werke GmbH & Co. KGaA – Genuss und Qualität seit mehr als 115 Jahren

Das im Jahr 1899 gegründete Traditionsunternehmen Schwartauer Werke GmbH & Co. KGaA mit Sitz im ostholsteinischen Bad Schwartau bezieht „seine“ Pektine u. a. produktionsnah von CP Kelco aus Großenbrode und setzt damit auf Nachhaltigkeit in der Fertigung von insgesamt mehr als 100 verschiedenen süßen Brotaufstrichen, Dessert-Saucen, Kaffeesirupen sowie Müsli- und Nussriegeln. Innovativ und vorausschauend stellt sich das Unternehmen seit über 115 Jahren immer wieder neu auf die Wünsche der Verbraucher:innen und die dynamischen Markterfordernisse ein. Die Schwartauer Werke beschäftigen rund 850 Mitarbeiter:innen am Standort Bad Schwartau. 

CP Kelco Germany GmbH – In der Welt erfolgreich, in Großenbrode zu Hause

Bereits seit den 1950er-Jahren stellt die CP Kelco Germany GmbH je nach Kundenwunsch viele verschiedene Pektine im in Ostholstein ansässigen Produktionswerk her. Was zu Großmutters Zeiten beim Marmeladekochen eine allseits bekannte Zutat war und direkt im Einzelhandel gekauft werden konnte, wird heute hauptsächlich als Gelier-, Verdickungs- und Stabilisierungsmittel in der Lebensmittelindustrie verwendet und ist häufig in Marmeladen, Süßigkeiten, Milchprodukten und Fruchtsäften enthalten. Mittlerweile exportiert die CP Kelco Germany GmbH Pektine in ca. 70 Länder rund um den Globus und beschäftigt hierfür ca. 150 Mitarbeiter:innen am Standort Großenbrode.

Sie finden Ihr Unternehmen hier nicht vertreten? Sprechen Sie uns an!

KOMPAKT
foodRegio

Als bedeutender Branchenverband aller fünf Bundesländer Norddeutschlands zielt foodRegio darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit sowie das profitable und nachhaltige Wachstum der Unternehmen aus der Ernährungswirtschaft zu stärken.

Mehr über foodRegio

Junge Auszubildende der Ernährungswirtschaft posieren im HansaPark
Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.