• Owner in the bookstore during covid

Hygiene- und Sicherheitskonzept

Damit eine wirtschaftliche Erholung nach Augenmaß und im Einklang mit dem Gesundheitsschutz gelingen kann, ist neben vielen weiteren Regularien auch die Anfertigung eines individuellen Hygiene- und Sicherheitskonzeptes vorgeschrieben. Jedes Unternehmen sollte darin u. a. darlegen, wie die Abstandsregeln eingehalten werden können. Dieses Konzept hat drei Tage vor Inbetriebnahme vorzuliegen und ist auf Nachfrage jederzeit den Ordnungsämtern offenzulegen oder den Gesundheitsbehörden anzuzeigen.

Allgemeine Grundsätze und Vorlagen finden Sie in den Allgemeinen Anforderungen des Landes Schleswig-Holstein für Einrichtungen mit Publikumsverkehr und bei Veranstaltungen und in der Handreichung der IHK Schleswig-Holstein.

Für Tourismusbetriebe und Gastronomie:

In dem vom Land Schleswig-Holstein am 13. Mai 2020 vorgegebenen Leitfaden „Mindestanforderungen an Hygienekonzepte für gastronomische und Beherbergungsbetriebe“ erfahren Sie, welche Vorgaben Sie in Ihrem Betrieb berücksichtigen müssen.

Zur Beantwortung häufig gestellter Fragen auf regionaler Ebene hat der Fachdienst Gesundheit des Kreises Ostholstein eine Handreichung für Tourismuseinrichtungen und Beherbergungsbetriebe (Stand 12. Mai 2020) erstellt.

Eine Ergänzung der Gefährdungsbeurteilung im Sinne des SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandards für das Gastgewerbe hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe hier zusammengefasst.

Weitere Orientierungshilfen für u. a. Campingplätze, Bustouristik, Kanutourismus, Freizeitparks oder Urlaub auf dem Bauernhof finden Sie unter

Deutscher Tourismusverband

Tourismusverband Schleswig-Holstein

Für Einzelhandel und Dienstleistungen

Verkaufsstellen des Einzelhandels haben neben der Einhaltung der allgemeinen Hygienevorgaben und allgemeinen Anforderungen an Einrichtungen mit Publikumsverkehr und Veranstaltungen folgende Voraussetzungen zu erfüllen, um öffnen zu dürfen:

  • Begrenzung der Kundenzahl (ein Kunde pro zehn Quadratmeter), mit Ausnahme des Lebensmitteleinzelhandels
  • Gewährleistung zur Einhaltung der Tragepflicht einer Mund-Nase-Bedeckung
  • Erarbeitung eines Hygienekonzeptes
  • Bereitstellen von Handdesinfektion im Eingangsbereich
  • Kein Alkoholverkauf zwischen 23 bis 6 Uhr

Weitere aktuelle Informationen für den Einzelhandel und Dienstleistungen finden Sie unter

IHK-Schleswig Holstein

Hygiene-Plakate mit gängigen Verhaltensregeln zum kostenfreien Download

Um Kund:innen und Mitarbeiter:innen über wichtige Verhaltensregeln in Bezug auf Hygiene, Abstand und Kontaktbeschränkungen im Betrieb/Geschäft zu informieren, bieten sich Aushänge oder Aufsteller mit Plakaten an. Wir haben für Sie drei Vorlagen mit gängigen Regeln und Hinweisen gestaltet, die Sie in Ihrem Betrieb/Geschäft einsetzen können. Einfach als PDF herunterladen und ausdrucken (bis DIN A2 möglich) und gut sichtbar an relevanten Bereichen wie z. B. dem Eingangsbereich anbringen.

Hygieneplakate

Bitte beachten Sie: Das Anbringen von Plakaten o. ä. ersetzt nicht die Erstellung eines Hygiene- und Sicherheitskonzeptes.

Download "Abstand halten"

Download "Maske"

Download "Hygiene Übersicht"

Ihr Ansprechpartner
Sönke Heidel
Sönke Heidel
Leitung Unternehmensservice
04521 / 808 807
Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.