• Back view of large group of business people attending a training class in a board room.

Ein Wasserstoffmarkt entsteht im HanseBelt

Wasserstoff ist als vielfältig einsetzbarer Energieträger ein zentrales Element der Energiewende. Schleswig-Holstein kann hier eine Vorreiterrolle von der Erzeugung, Verteilung bis zur Nutzung von grünem Wasserstoff einnehmen. Mit der Wasserstoffstrategie.SH hat die Landesregierung den notwendigen Rahmen für zukünftige Investitionen in die so genannte Wasserstoffwirtschaft unserer Region geschaffen.


Gern möchten wir Sie zur ersten virtuellen Veranstaltung 2022
“Ein Wasserstoffmarkt entsteht im HanseBelt”
am 15. März 2022 von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr einladen.


Unsere Themen:

  • Hydrogentle: Was gehört eigentlich alles zu einem Wasserstoffmarkt?
  • Wystrach GmbH: Die Mobile Wasserstoff-Tankstelle
  • QUANTRON AG: Praxistaugliche e-Mobilitätslösungen
  • FML GmbH & Co KG: Hersteller- und bankenunabhängige Leasingfinanzierung

Die Entwicklung dieses Marktes macht bei uns im HanseBelt deutliche Fortschritte. Projekte entstehen in Erzeugung und Anwendung, Zertifizierungsstandards werden entwickelt und Indizes zeigen Preisentwicklungen. Daneben nimmt Wasserstoff für die neu formierte Bundesregierung eine zentrale Rolle bei der Dekarbonisierung ein. Ziele der Energiewende im allgemeinen und für den Wasserstoff im speziellen werden laut Koalitionsvertrag verschärft. Dies erhöht den Druck, bereits heute intensive Planungen zur Umsetzung von H2-Projekten durchzuführen, um diese Zeitvorgaben erfüllen zu können. Auf kommunaler Ebene ist der politische Druck für die Umsetzung der Dekarbonisierung mittels Wasserstoff angekommen.

Der eigene Einstieg in den Wasserstoffmarkt muss realistisch gestaltet werden. Dazu sind die Entwicklungen in den Bereichen Mengen, Preise, Infrastruktur sowie relevante Kundensegmente und Bezugsmöglichkeiten in die Planung mit einzubeziehen. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Erzeugung über die Speicherung und Transport bis zur Nutzung von Wasserstoff in den Bereichen der Verkehrsinfrastruktur und Wärmeversorgung – soll damit gemeinsam die Basis für künftige Markterfolge erarbeitet und umgesetzt werden.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei und wird im Rahmen eines virtuellen Seminars über die Plattform Zoom durchgeführt. Interessierte können ohne vorherige Anmeldung mit folgenden Zugangsdaten teilnehmen:

https://us06web.zoom.us/j/89245049205?pwd=K29jU1dBQkRtd0JtMkVkelh3YzhtUT09
Webinar-ID: 892 4504 9205
Kenncode: 436944

Die Organisation und Planung wird durch die EGOH als Wirtschaftsförderung zusammen mit logRegio als Branchennetzwerk der Logistik für die Region Lübeck übernommen. Die Moderation der Veranstaltung wird Herr Julius Basler-Meier von der H2Perform GmbH übernehmen.

 

Ihr Ansprechpartner
Sönke Heidel
Sönke Heidel
Leitung Unternehmensservice
+49 4521 808 807

3. März 2022

Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.