• Mit dem 2er Kajak problemlos auf einen der vielen Seen in der Holsteinischen Schweiz einsetzen

Paddeln

Ausgehend vom Eutiner See schlängelt sich die Schwentine auf einer Länge von ungefähr 55 km durch die wunderschöne Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz bis hin zur Kieler Förde. Natur so weit das Auge reicht sowie unzählige Rastplätze, Badebuchten und Ausflugsmöglichkeiten entlang der Strecke machen den Fluss zu einem Traumrevier für Paddler.

Nachhaltigkeits Icon

Nachhaltige Entwicklung der Schwentine

Damit sich der Wasserwanderweg im Einklang mit der Natur und zum Wohle des Tourismus weiterentwickeln kann, wurde 2019/2020 unter Projektträgerschaft des Kreises Plön und mit Fördermitteln aus dem „Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes – ELER“ und in Zusammenarbeit mit einem Lenkungskreis aus Tourismus, Verwaltung, Regionalmanagement und Naturschutz ein „Entwicklungskonzept für eine umweltverträgliche Attraktivierung und nachhaltige Qualitätssicherung des Wasserwanderweges Schwentine“ erarbeitet.

Der Abschlussbericht enthält schwerpunktmäßig die Ergebnisse einer Bestandsaufnahme, konkrete Maßnahmenvorschläge und Handlungsempfehlungen zur Optimierung der Kanu-Infrastruktur auf Ortsebene, Hinweise zu Fördermöglichkeiten sowie Best-Practice-Beispiele.

Zum Entwicklungskonzept

Förderprojekt zur Umsetzung von Infrastrukur- und Beschilderungsmaßnahmen

Mit Bewilligung einer Fördersumme von rund 330.000 Euro durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) können seit Mai 2022 die Umsetzungsmaßnahmen zur „umweltverträglichen Attraktivierung und nachhaltigen Qualitätssicherung des Wasserwanderweges Schwentine“ starten. Unter Projektträgerschaft des Kreises Plön werden Infrastrukturmaßnahmen (z.B. Stegerneuerungen, Tisch-Bank-Kombinationen, Schutzdächer, Sanitäranlagen) sowie Maßnahmen zur wasser- und landseitigen Beschilderung (z.B. Infotafeln, Kfz-Beschilderung, Bojen und Seezeichen) in den beteiligten Kommunen der Kreise Plön und Ostholstein umgesetzt. Aus dem Kreis Ostholstein beteiligen sich die Stadt Eutin und die Gemeinde Bosau mit der Umsetzung individueller örtlicher Maßnahmen zur In-Wertsetzung ihrer Standorte am Wasserwanderweg Schwentine.

Als Projektpartner begleiten wir die Umsetzungsmaßnahmen im Kreis Ostholstein administrativ, inhaltlich und finanziell.

Flyer "Kanu-Paddeln"

 

Sie möchten direkt selbst zum Paddel greifen und die Schwentine mit dem Kanu oder Kajak erkunden? Laden Sie sich direkt hier den Flyer „Kanu-Paddeln“ der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz mit Routenvorschlägen und weiteren Informationen zu Kanumietstationen oder Umtragestellen herunter.

Flyer „Kanu-Paddeln“

Kompakt
Schon gewusst?

Die Schwentine durchströmt auf ihrem Verlauf zwischen dem Großen Eutiner See und Kiel insgesamt 17 kleine und große Seen - und verspricht ein Naturerlebnis pur!

Gruppe Menschen mit Kajak auf einem Fluss im Grünen
Ihre Ansprechpartnerin
Sandra Belka
Sandra Belka
Leitung Tourismus & Unternehmenskommunikation
+49 4521 808 824
Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.