Neues Gewerbegebiet Oldenburg-Gremersdorf

Am Standort der Gemeinde Gremersdorf realisieren die Städte Oldenburg i.H., Heiligenhafen und die Gemeinden Lensahn und Gremersdorf gemeinsam mit der Enwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH ein interkommunales Gewerbegebiet. Im ersten Bauabschnitt werden über 15 ha verkaufsfähige Fläche erschlossen. Die neue Fläche soll den Gewerbeflächenbedarf im nördlichen Teil des Kreises Ostholstein decken. Die Lage der Fläche befindet sich die bester Nähe zu der zukünftigen Festen Fehmarnbeltquerung, die ab 2019 in ihre Bauphase starten wird.

In den nachfolgenden Bauabschnitten werden weitere 15 ha realisiert. Das geplante Gewerbegebiet ist aktuell die größte interkommunale Gemeinschaftserschließung in Ostholstein und eine der größten in Schleswig-Holstein.

Weitere Informationen erteilt Herr Dirk Bremken unter                                  Tel. 0 45 21/ 808 830 oder bremken@egoh.de.