Die Lage

Der Unternehmenspark im HanseBelt liegt in der Gemeinde Gremersdorf im nördlichen Teil des Kreises Ostholstein und damit in zentraler Position an der Hauptverkehrsachse zwischen Skandinavien und Mitteleuropa – zwischen Kopenhagen, Lübeck und Hamburg. Er ist unmittelbar an der BAB A1, Autobahnabfahrt 8 gelegen und von der Autobahn optimal erreichbar.

Das Gewerbegebiet

Das Gewerbegebiet entsteht in interkommunaler Kooperation der Städte Oldenburg in Holstein und Heiligenhafen, den Gemeinden Gremersdorf und Lensahn sowie der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH.

Mit dem Gewerbegebiet Unternehmenspark im HanseBelt wird ein Top-Standort für Unternehmen geboten.

Auf ca. 150.000 qm voll erschlossener Fläche werden nach Ihren Wünschen angepasste Grundstücke von 2.500 qm bis hin zu mehreren Hektar Größe zur Verfügung stehen. Für eine zeitgemäße Breitbandversorgung trägt die EGOH selbstverständlich ebenfalls Sorge.

Der Unternehmenspark im HanseBelt ist von besonderer Bedeutung für die regionale Entwicklung im Zuge des Baus der Festen Fehrmarnbeltquerung. Das aus der Fehmarnbeltquerung folgende Potential unterstützt das Land Schleswig-Holstein durch eine Förderung mit Landes- und Bundesmitteln. Diese Förderung wird es der EGOH erlauben, Ihnen attraktive Grundstückspreise zu offerieren. Notwendig ist, dass Sie durch einen vorwiegend überregionalen Absatz ebenfalls zur regionalen Entwicklung beitragen.

Die EGOH freut sich darauf, Ostholstein zusammen mit Ihnen voranzubringen und wird Sie flankierend zum Flächenerwerb kompetent beraten und unterstützen.

Mit dem Verkaufsstart der Baugrundstücke wird voraussichtlich im Winter 2020 begonnen. Flächenvorschläge finden Sie im rechtskräftigen Bebauungsplan.

Gerne vermittelt die EGOH Ihnen Ihre neue Gewerbefläche im Gewerbegebiet Unternehmenspark im HanseBelt – kommen Sie gern auf uns zu!

RubrikMenü

Ihre Ansprechpartner:

Dirk Bremken
04521/ 808 830
bremken@egoh.de

Sonja Lüthje
04521/ 808 833
luethje@egoh.de