-Abgesagt-

Aufgrund der aktuell deutlich steigenden Fallzahlen von Corona-Neuinfektionen hat die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein als Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Ostholstein heute vorsorglich entschieden, bis auf Weiteres alle nicht zwingend notwendigen Präsenzveranstaltungen abzusagen und diese zukünftig verstärkt als digitale Formate anzubieten.

Das für Donnerstag, den 29.10.2020 geplante Werkstattgespräch „Energieeffizienz und Erneuerbare Energie – Made in Ostholstein“ im Gewerbezentrum Oldenburg i.H. wird daher abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt als digitale Veranstaltung nachgeholt. Über den genauen Termin werden wir Sie in Kürze informieren.


1. Werkstattgespräch im Gewerbezentrum Oldenburg i.H.

Das wirtschaftliche Potenzial für mehr Klimaschutz und Energieeffizienz in Unternehmen ist erheblich. Durch die Umsetzung entsprechender Maßnahmen können Energiekosten eingespart, die Wettbewerbsfähigkeit gestärkt und CO2-Emissionen vermindert werden. Der wirtschaftliche Umgang mit Energie und Umwelt ist für Unternehmen ein langfristiger Erfolgsfaktor, der sich durch betriebliche Investitionen in nachhaltige Maßnahmen auszahlt.

Aus diesem Grund lädt die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe am 29. Oktober 2020 um 17.30 Uhr erstmalig zu einem Werkstattgespräch zum Thema „Energieeffizienz und erneuerbare Energien – Made in Ostholstein“ in das Gewerbezentrum Oldenburg i.H., Neustädter Straße 26-28 in Oldenburg i.H. ein.

Nach Terminverschiebung im vergangenen Jahr findet das 1. Werkstattgespräch als neues Veranstaltungsformat dieses Jahr mit einer „digitalen“ Betriebsbesichtigung der Stadtwerke Neustadt i.H. statt. Außerdem stellen sich die folgenden acht Unternehmen und Institutionen im Laufe des Abends innerhalb von je fünf Minuten vor und präsentieren praktische Beispiele:

b.me energy consult // Bernd Meier, Inhaber
Förde WindWerke GmbH & Co. KG und Baltic Windkraftanlagen Service und Solution GmbH // Lars Kahl, Gesellschafter
Das Ökohaus Naturbaustoffe in Eutin // Cornelia Frerichs, Mitinhaberin
CP Kelco Germany GmbH // Nick Tietgens, Prozessingenieur
CORE Kiteboarding // Philip Schinnagel, CEO und Jochen Cwalina, Co-CEO
Investitionsbank Schleswig-Holstein // Fabian Aschenbach, IB.SH Energieagentur
Stadtwerke Eutin // Matthias Stolten, Leiter Vertrieb und Kundenservice
Stadtwerke Neustadt i. H. // Vera Litzka, Werkleiterin

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln mit begrenzter Teilnehmerzahl statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Parkmöglichkeiten stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Anmeldungen nimmt Frau Stefanie Bauzus von der EGOH bis zum 28. Oktober 2020 unter Tel. 04521/ 808 809 oder per Mail an bauzus@egoh.de entgegen.