Die Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH EGOH hat mit Vertretern und Vertreterinnen aus Wirtschaft, Politik, Sozialem und Verwaltung darüber diskutiert, wie Unternehmen das ökonomische Potenzial der älteren Generation besser erkennen und nutzen können. Denn nur selten wird der wirtschaftliche Aspekt des demografischen Wandels näher betrachtet. Die EGOH hat sich der Frage nach den ökonomischen Chancen und Möglichkeiten angenommen, die eine älter werdende Gesellschaft bietet und plant deshalb ein Zentrum für Demografiewirtschaft.
Der Schwerpunkt soll auf den Bereichen Tourismus, Ausbaugewerbe und Einzelhandel liegen, aber auch andere Branchen profitieren von einer besseren Ausrichtung ihrer Angebote und ihres Marketings auf ältere Menschen – ebenso wie die Kunden und Kundinnen selbst.