• Surfer am Strand der Ostseeküste mit Windsurfausrüstung
    Für uns ein Zuhause mit Meerblick - für unsere Gäste ein Urlaubsparadies

Tourismusregion Ostholstein

Ostholstein zählt nicht nur in Schleswig-Holstein, sondern auch deutschlandweit zu einer der führenden Urlaubsregionen – und das nicht ohne Grund: Lange Sandstrände und Steilküsten, das bunte Treiben auf Promenaden und Seebrücken, optimale Windverhältnisse für Wassersportler:innen sowie die einzigartige Seen- und Hügellandschaft der Holsteinischen Schweiz versprechen einen Erholungs- und Freizeitwert, bei dem Jede:r auf seine Kosten kommt. 

Hohe Bedeutung der Tourismuswirtschaft

Gemessen an touristischen Kennzahlen, wie Gästeankünften, Tagesgästen und generierten Umsätzen wird deutlich: Der Tourismus in Ostholstein gehört auch wirtschaftlich zu den Schwergewichten des Kreises und macht die Region als Lebens- und Arbeitsstandort attraktiv. An den knapp 9 Millionen Übernachtungen und rund 1,8 Millionen Ankünften im Jahr 2019 wird ersichtlich, dass die Tourismusbranche in einem besonderen Maße zu der Bruttowertschöpfung der einzelnen Städte und Gemeinden beiträgt. Hinzu kommen die Beschäftigungs- und Einkommenseffekte für zahlreiche vom Tourismus profitierende Wirtschaftszweige wie Handel, Handwerk, Landwirtschaft, Dienstleistungs- und Verkehrsunternehmen.

Tourismuswirtschaft

Auf der Übersichtskarte von Ostholstein haben wir Ihnen touristisch relevante Kennzahlen wie Übernachtungs-, Betten- und Ankunftszahl für die jeweiligen Gemeinden im Kreisgebiet zusammengetragen. ...

Die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein ist regional und lokal in ein breites Netzwerk verschiedener Institutionen, Organisationen und Verbände gegliedert. Dadurch können überregionale ...

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Investitionen in die Zukunft der Tourismuswirtschaft 

Kommunale und privatwirtschaftliche Investitionen in einen zielgruppengerechten Ausbau der touristischen Infrastruktur wie z.B. in moderne und innovative Beherbergungsstätten, Promenaden oder öffentliche Plätze zeigen, dass Ostholstein in seine Zukunft investiert und sich somit optimal auf die Bedürfnisse und Wünsche der Gäste von Morgen vorbereitet. In der aktuellen Förderperiode (2014-2020) wurden kreisweit bereits über 100 Millionen Euro eingesetzt.

Seebrücke Grömitz

Die Modernisierungsarbeiten an der 400 m langen Seebrücke sollen bis Ende 2021 abgeschlossen werden. Unter anderem sind neue Geländer sowie zeitgemäße Stilelemente und zwei zusätzliche Aufenthalts-Plattformen für mehr Erlebnisqualität geplant. Zugleich wird ein energiesparendes LED-Beleuchtungssystem eingebaut, das auch im Rahmen von Veranstaltungen wie dem „Lichtermeer“ eingesetzt werden kann.

Mehr zum Thema

Subtropisches Badeparadies im Ferienpark Weissenhäuser Strand

Das Spaßbad wurde 2019 um 3.000 qm auf mehr als 10.000 qm Nutzfläche erweitert und bietet damit gleichzeitig 1.250 Gästen ein abwechslungsreiches Badevergnügen. Zu den Attraktionen zählen ein Wellenbad mit durchgehenden Wogen, eine Kinoleinwand, eine Textilsauna sowie eine Wasserspiellandschaft für kleine Kinder. Insgesamt hat der Ferienpark knapp 20 Millionen Euro in die Baumaßnahmen investiert.

Mehr dzum Thema

Arborea Marina Resort Neustadt i.H.

Eingebettet zwischen Yachthafen, Salzwiesen und Ostsee feierte das Arborea Marina Resort 2018 in Neustadt i.H. Eröffnung. Das Hotel verfügt über 124 Zimmer, zwei Restaurants und Bars, verschiedene Tagungsräumlichkeiten sowie einen 1.000 qm großen Wellnessbereich. Unter dem Credo Experience. Together. können Gäste aus einer Vielzahl an Aktivitäten, Naturerlebnissen und Entspannungsangeboten ihr Urlaubsglück auswählen. 2019 wurde das Resort sogar mit dem 1. Platz des ADAC-Tourismuspreises Schleswig-Holstein ausgezeichnet. 

Mehr zum Thema

Hansa-Park

Auf einem Gesamtareal von rund 460.000 qm lockt der Hansa-Park als einziger Erlebnispark Deutschlands am Meer jährlich ungefähr 1,4 Millionen Besucher:innen in die Gemeinde Sierksdorf. Die Mischung aus Natur, Park, Geschichte und preisgekrönter Action direkt am Meer scheint erfolgsverschprechend zu sein, denn beinahe jährlich wurde während der letzten Dekade in neue Attraktionen und Modernisierungen investiert. Bei einer Mitarbeiterzahl von 850 Personen gehört der Hansa-Park zu den größten Arbeitgebern im Kreis Ostholstein.

Mehr zum Thema

Sie finden Ihr Unternehmen hier nicht vertreten? Sprechen Sie uns an!

Kompakt
Ihre Ansprechpartner
Sandra Belka
Sandra Belka
Leitung Tourismus & Unternehmenskommunikation
04521 / 808 824
Tina Kohlhof
Tina Kohlhof
Tourismus & Unternehmenskommunikation
04521 / 808 822
Lisa Brümmer
Lisa Brümmer
Tourismus & Unternehmenskommunikation
04521 / 808 823
Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.