Branchen

Ostholsteins Wirtschaftskraft ist geprägt durch den Mittelstand und seine Vielfältigkeit. Neben dem Baugewerbe oder dem verarbeitenden Gewerbe bilden heute vor allem die Unternehmen aus Handel, Gesundheitswesen und Tourismus (Beherbergung & Gastgewerbe) das ökonomische Rückgrat der Region. Auch die im Kreis Ostholstein traditionell bedeutsamen Branchen wie Handwerk, Landwirtschaft oder öffentliche Verwaltung spielen nach wie vor eine große Rolle. In den letzten Jahren haben sich die Bereiche der Erneuerbaren Energien sowie der Digitalen Wirtschaft nicht nur deutschlandweit, sondern auch regional rasant entwickelt, sodass diese Sektoren aktuell wie zukünftig einen immer größeren Stellenwert einnehmen und einnehmen werden. 

Informieren Sie sich hier über die wichtigsten Branchen Ostholsteins im Detail

Rund 7.700 Beschäftigte sind in Ostholstein im Gesundheitswesen tätig und stellen ihre Leistungen in den Dienst der Menschen. Mit aktuell 13 Krankenhäusern, 50 Pflegeeinrichtungen, 36 ...

Die industrielle Entwicklung hat sich in Ostholstein besonders in den letzten Jahren positiv vollzogen. So ist der Anteil der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe ...

Die Ansiedlung der Nahrungsmittelindustrie im Kreisgebiet hat ihren Ursprung in den landwirtschaftlich geprägten Strukturen der Region. Mittlerweile hat sich die Ernährungswirtschaft als ...

Ostholstein zählt nicht nur in Schleswig-Holstein, sondern auch deutschlandweit zu einer der führenden Urlaubsregionen – und das nicht ohne Grund: Lange Sandstrände und Steilküsten, das bunte ...

Der Handel gehört gemeinsam mit der Gesundheitswirtschaft zu den Branchen mit der höchsten Beschäftigtenzahl. Insgesamt sind kreisweit rund 10.000 Arbeitnehmer:innen im Einzel- und Großhandel ...

Handwerk in Ostholstein bedeutet Vielfalt. In mehr als 2.000 Handwerkbetrieben der unterschiedlichsten Branchen werden kreisweit rund 10.000 Menschen beschäftigt. Insgesamt gibt es über 100 Berufe ...

Durch Ostholsteins besondere geografische Lage entlang der Vogelfluglinie zwischen Hamburg und Kopenhagen - und damit an einer der wichtigsten Verkehrsdrehscheiben im internationalen Transportwesen - ...

Zu den wichtigsten Zweigen der Erneuerbaren Stromproduktion gehören landesweit die Windenergie (12.900 Beschäftigte) und die Biogas-Technologie (4.900 Beschäftigte). Im Vergleich zu den übrigen ...

Mit knapp 3.500 Beschäftigten ist die Öffentliche Verwaltung für viele Ostholsteiner ein sicherer Arbeitgeber. Ob Gemeinde- und Kreisverwaltung, Polizei oder Bundeswehr - durch die vielfältigen ...

Dass die Landwirtschaft in Ostholstein nicht nur traditionell, sondern auch heute eine große Rolle spielt, belegen die Zahlen: Rund 1.150 landwirtschaftliche Betriebe mit einer durchschnittlichen ...

Beschäftigte und Betriebe nach Wirtschaftszweigen in Ostholstein
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftszweigen 2014 2019
Handel 9.160 10.078
Gesundheitswesen 7.044 7.776
Verarbeitendes Gewerbe 6.764 7.152
Gastgewerbe 5.922 7.067
Heime und Sozialwesen 5.502 5.650
Baugewerbe 3.590 3.914
Immobilien, freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen 2.344 3.456
Öffentliche Verwaltung 3.253 3.432
Metall-, Elektro- und Stahlindustrie 2.943 3.179
Sonstige Dienstleistungen 1.982 2.942
Verkehr und Lagerei 2.574 2.729

 

Anzahl der Betriebe nach Wirtschaftszweigen 2009 2018
Handel 2.265 1.981
Gastgewerbe 1.653 1.510
Baugewerbe 964 966
Freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen 906 934
Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen 508 780
Gesundheits- und Sozialwesen 690 760
Sonstige Dienstleistungen 817 697
Verarbeitendes Gewerbe 518 462
Grundstücks- und Wohnungswesen 805 529
Kunst, Unterhaltung und Erholung 283 300
Energieversorgung 135 283


Quelle: Unternehmensregister/Statistikamt Nord

Newsletter
Jetzt anmelden und informiert bleiben über die wirtschaftlichen Entwicklungen, Veranstaltungen und Projekte in unserer Region.